US-BBQ Catering

Geniessen Sie das nächste BBQ mit uns!

AngebotKontakt

Service

Ihr nächstes BBQ mit uns

Jeder Anlass, jede Räumlichkeit und jeder Wunsch ist anders – Wir lieben die Individualität der Catering-Aufträge. Kochen und arrangieren ist unsere Leidenschaft.

Mit uns US-BBQ buchen Sie Ihr perfektes Fest.

Fleisch- und auch vegetarische Gerichte frisch vom Grill oder dem Smoker zubereitet.

Geniessen Sie ein Pulled Pork oder ein Beef Brisket a discretion, verlangen Sie eine unverbindliche Offerte

Unser Angebot

Angebot für Sie

gilt ab 20 Personen

Menu 1

  • Poulet
  • Schweinshals
  • Spare Ribs
  • Grillkartoffeln
  • Grillgemüse
  • Zwei BBQ Saucen
Pro Person
CHF 39.-
Preis exklusiv Fahrspesen, Personal und Geschirr

Menu 2

  • Truthenbrust
  • Roastbeef
  • Spare Ribs
  • Grillkartoffeln
  • Grillgemüse
  • Zwei BBQ Saucen
Pro Person
CHF 65.-
Preis exklusiv Fahrspesen, Personal und Geschirr

Leistungsangebot

Folgende Dienstleistungen bieten wir:

  • Evaluation, Konzeption, Planung, Umsetzung, Konsolidierung
  • Veranstaltungsort
  • Programmgestaltung
  • Eventtechnik und Infrastrukturen
  • Eventdesign und Dekoration
  • Gästemanagement
  • Eventkommunikation
  • Eventpersonal

Mietgeräte

Mietgeräte

Verschiedene Geräte können bei uns gemietet werden.
Fragen Sie uns an.

Smoker Trailer TS 250 von Meadow Creek

Smoker Trailer TS 250 von Meadow Creek

Mit Chicken-Flip und Pig Roaster

Preis pro Tag: CHF 350.-
Inkl. Reinigung von einem Rost (jeder weitere CHF 50.-)

Weber Smokey Mountain 47er Model 2015

Weber Smokey Mountain 47er Model 2015

Inkl. 2 Roste

Preis pro Tag: CHF 50.-
Inkl. Reinigung

Gasgrill Gastro 3

Gasgrill Gastro 3

Mit drei separaten Heizzonen
B x T x H: 27 x 65 x 55 cm

Preis pro Tag: CHF 60.-
Reinigung  CHF 50.-

JURA Impressa X 90

JURA Impressa X 90

Wassertank 5.7 Liter
Bohnenbehälter 280 gr
Kaffeesatzbehälter max 40 Portionen

Preis pro Tag: Grundpauschale CHF 50.-
und pro Kaffee CHF 0.50

Hot Dog-Apparat 2 Spiesse

Hot Dog-Apparat 2 Spiesse

Edelstahlgehäuse

Preis pro Tag: CHF 20.-
Reinigung CHF 15.-

Hot Dog-Apparat 4 Spiesse

Hot Dog-Apparat 4 Spiesse

Edelstahlgehäuse

Preis pro Tag: CHF 30.-
Reinigung CHF 15.-

Geschichte

Carolina

Carolina wird gerne als Mutterland des Barbecue bezeichnet, folglich gibt es sehr viele regionale Strömungen und unterschiedliche Darreichungsformen.
In Nordcarolina ist vor allem Lexington und seine nähere Umgebung eine Hochburg der Barbecue-Fans. Lokale Spezialitäten sind die geräucherte Schweineschulter und das «outside brown» – das sind knusprige, karamellisierte Stücke von der Aussenschulter, die auf keinen Fall fehlen sollten

Die Basis für die oft sehr pfeffrigen Saucen besteht aus Ketchup und Essig. Als Beilage wird in Nordcarolina traditionell Krautsalat (oft mit viel Mayo!) serviert, fast obligatorisch dazu ist das grosse Glas zuckersüsser Eistee.
In Südcarolina erstreckt sich zwischen Columbia und Charleston der «Senfgürtel» – nirgendwo sonst in den Staaten sind die Saucen senfiger als hier.

Texas

In Sachen Barbecue fühlen sich die Texaner als Autorität – und schreiben sich auf die Fahnen, dass nirgendwo in den Staaten das Rindfleisch besser schmeckt, als bei ihnen.
Die Bewohner des Lone-Star-States mögen ihr Barbecue in der Regel «nackt», das heisst die Sauce nicht direkt auf dem Fleisch, sondern daneben. Hier sind sie ganz puristisch, denn so ist der Eigengeschmack des guten Fleisches noch stärker.

Dass es von Texas nach Mexiko nicht weit ist, merkt man daran, dass die Saucen hier meist ziemlich scharf und wenig süsslich sind. Weil Barbecue in Texas einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert hat, gibt es viele öffentliche Grillwettbewerbe, bei denen die Fleischqualität nach verschiedenen Kriterien bewertet wird.
Immer auf den Barbecue kommt dabei die «texanische Dreifaltigkeit», bestehend aus Brisket (Rinderbrust), Schweinerippen und Würstchen, die im Cowboy-Slang auch ganz unverblümt «hot guts» – «heisse Därme» genannt werden.

Die Kunst des Smokens

Unter dem Begriff «Smoken» versteht man eine uralte Zubereitungsmethode von Fleisch – nämlich das Garen von Nahrung über dem Holzfeuer. Vom typischen Barbecue-Grillieren unterscheidet sich das Smoken durch seine vergleichsweise niedrigen Temperaturen (95 bis 125 Grad Celsius, je nach Fleischsorte) und eine längere Garzeit. Fans des Smokens beschwören das extrazarte, saftige Fleisch und seine spezielle Rauchnote.

Um zu optimalen Ergebnissen zu kommen, verwendet man spezielle Smoker. Das sind bauchige, abgeschlossene Geräte, die eine kontrollierte Rauchentwicklung zulassen – welche dem Fleisch dann die besondere Geschmacksnote verleiht. Je nach Holz fällt das Aroma milder oder herber aus.

Smoken wird seit Jahren immer populärer, erfordert aber viel Zeit und Hingabe und schafft so einen maximalen Kontrapunkt zur schnellen Fastfood-Mentalität in den USA.

Kontakt

Standort

Senden Sie uns eine Nachricht